Oftersheim

Hardtwaldsiedlung Kabel mutwillig gekappt

Lichter am Baum aus

Oftersheim.Der große Weihnachtsbaum, den die Gemeinde am Eingang der Hardtwaldsiedlung aufgestellt hat, ist seit vergangenem Wochenende ohne Beleuchtung. Bei einer Kontrolle stellten Bauhofmitarbeiter fest, dass das Stromkabel feinsäuberlich durchtrennt worden war.

Das Interessante daran: Durchtrennt wurde auf einer Höhe von geschätzt 2,50 Meter, denn das Kabel mit Stecker war auf dieser Höhe an einer Straßenlaterne befestigt – wenn die Laterne angeht, sollte auch der Tannenbaum leuchten. Der Bauhof sorgt jetzt für eine neue Verkabelung, so dass der Baum wieder erstrahlen kann. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional