Oftersheim

Gemeinde teilt mit

Mehr Platz für fahrtüchtige Räder

Archivartikel

Oftersheim.Auf den Straßen und Wegen der Gemeinde finden sich immer wieder alte und unbrauchbare Fahrräder, die einfach stehengelassen wurden. Die Eigentümer können dann oftmals nicht mehr ermittelt werden, wie die Gemeinde in einer Mitteilung schreibt. Diese Fahrräder werden jetzt in Zukunft mit einer Banderole versehen: mit der Bitte, das Rad innerhalb einer genannten Frist zu entfernen. Sollte dieser Aufforderung nicht nachgekommen werden, wird die Gemeinde das Fahrrad abholen.

Dabei wird im individuellen Fall entschieden, welche Räder mit Banderolen versehen werden. Mögliche Kriterien hierfür seien platte oder deformierte Reifen, abgesprungene oder rostige Ketten, stark verbogene Rahmen und fehlende Lenker oder Pedale, wie die Gemeinde weiter mitteilt. Man hoffe, dass die Banderolen ihre gewünschte Wirkung erzielen, um damit mehr Platz für noch genutzte Räder zu schaffen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional