Oftersheim

Rathaus Jutta Kobbert arbeitet seit 40 Jahren bei der Gemeinde / Angefangen hatte sie im Standesamt, mittlerweile ist sie im Bürgerbüro zu finden

„Mit allen Ecken und Kanten passen wir doch ganz gut zusammen“

Oftersheim.Das Klima im Rathaus muss gut sein, denn schon zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde ein 40-jähriges Dienstjubiläum gefeiert, heißt es in einer Pressemitteilung. Jutta Kobbert versieht hier seit vier Jahrzehnten ihren Dienst. Angefangen hatte sie im Standesamt, dann arbeitete sie im Pass- und Meldewesen, gefolgt vom Bürgerbüro, in dem sie heute noch ein offenes Ohr für die Anliegen der Bürger hat.

Hauptamtsleiter Jens Volpp verglich sie bei der Ehrung im Dienstzimmer des Bürgermeisters mit einer Schweizer Uhr. Sie beweise eine hohe Qualität bei ihren Arbeitsergebnissen, sie zeige eine hohe Präzision und Verlässlichkeit, nicht zu vergessen die Eleganz, sei sie doch im Umgang immer kollegial und kundenfreundlich, ohne Aufsehen zu erregen. Dennis Wiedemann, Sachgebietsleiter Sicherheit und Ordnung, verglich sie mit einem Diamanten, der habe genauso viele Facetten wie sie und ihr Einsatz, ihre Leistung und ihre Kompetenz seien unvergänglich.

Auch von ihren Kolleginnen aus dem Bürgerbüro, Ingrid Gärtner und Alexandra Roland, sowie von Ulrike Chmielorz vom Personalrat kamen gute Wünsche und Geschenke. Jutta Kobbert selbst war gerührt und gab sich bescheiden: Sie mache gerne ihren Job, manch einer der Kunden sei ihr über die Jahre sogar ans Herz gewachsen. Und die Arbeit mit den Kolleginnen wisse sie auch zu schätzen: „Mit allen Ecken und Kanten passen wir ganz gut zusammen.“ zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional