Oftersheim

Eichenprozessionsspinner Bekämpfung ist für Mensch und Natur ungefährlich / Viele Millionen Fadenwürmer nehmen den Kampf gegen Raupen auf

Mit Nützlingen gegen die Schädlinge

Archivartikel

Oftersheim.Der Arbeitstag von Rainer Seidel beginnt in diesen Wochen gegen 17 Uhr und endet rund zwölf Stunden später. Gemeinsam mit seinen Kollegen Metin Yavuz und Ilia Alekov ist er für seinen Arbeitgeber, die Firma Leitsch aus der Nähe von Groß-Gerau, in Sachen Eichenprozessionsspinner unterwegs. Genauer gesagt: Das Trio betreibt biologische Prophylaxe mit Nematoden. Diese Fadenwürmer töten die Raupen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4734 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional