Oftersheim

Schöffengericht 23-Jähriger bekommt wegen schwerer Brandstiftung drei Jahre auf Bewährung

Mühsame Wahrheitsfindung

Archivartikel

Schwetzingen/Oftersheim.Wegen schwerer Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung musste sich ein 23-jähriger Student aus Oftersheim vor dem Schwetzinger Schöffengericht verantworten. Dieses verurteilte ihn, unter Vorsitz von Richter Schneid, zu einer zweijährigen Freiheitsstrafe, die auf drei Jahre Bewährung ausgesetzt wurde.

Der Student hatte, so die Anklageschrift, Anfang Dezember 2016 eine Wohnung im

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4312 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel