Oftersheim

Ewigkeitssonntag Anderes Gedenken als die Tradition

Musikverein legt Gebinde für Tote ab

Oftersheim.Das Andenken und die Ehrung der verstorbenen Mitglieder nehmen beim Musikverein einen wichtigen Platz im Jahresablauf ein, heißt es in einer Mitteilung. Gemeinsam mit den Oftersheimer Gesangsvereinen Germania und Sängerbund Liederkranz trifft sich eine Abordnung hierfür immer am Totensonntag auf dem Friedhof. Doch dieses Jahr muss diese Tradition aufgrund der allgemeinen Gesundheitslage leider entfallen (wir berichteten). Stattdessen wird der Vorstand des Musikvereins ein kleines Gebinde ablegen und hofft darauf, dass die Gedenkstunde im nächsten Jahr wieder stattfinden kann.

Im vergangenen Jahr hat der Musikverein Abschied von vier Mitgliedern nehmen müssen: von Werner Skowron, Klaus Auer, Gerhard Schreiner und Fred Schmidbauer. Der Musikverein spricht allen Verstorbenen seinen Dank aus. Den Hinterbliebenen wünscht der Verein viel Kraft und Trost mit den Worten: „Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird.“ zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional