Oftersheim

AK Volkskunde und Brauchtum

Mythos als König, Ritter und Häftling

Oftersheim.Die Frauen des Arbeitskreises „Volkskunde und Brauchtum“ konnten sich die Ausstellung über Richard Löwenherz nicht entgehen lassen, heißt es in einer Pressemitteilung. War er doch der erste König von England vor mehr als 800 Jahren. Da er ein tapferer Kämpfer war, wurde er Richard Löwenherz genannt. Schon zu Lebzeiten galt er als ein edler Ritter und mutiger Kreuzfahrer.

Richard I. herrschte nicht nur über England, sondern auch über große Teile Frankreichs. Kaum zum König gekrönt, begab er sich auf seinen dritten Kreuzzug nach Osten. Auf dem Rückweg fiel er in die Hände des staufischen Kaisers Heinrich VI. Über ein Jahr wurde er festgehalten, unter anderem auf der Reichsburg Trifels, in Hagenau, Speyer, Worms und Mainz. Nur gegen die Zahlung eines Lösegeldes, 23 Tonnen reines Silber, erlangte er die Freiheit. Richard Löwenherz bleibe ein Mythos als König, Ritter und Häftling, dem die Ausstellung in Speyer mehr als gerecht werde. Bei einem gemeinsamen Abendessen gaben die vielen Eindrücke von über 150 Ausstellungsstücken ausreichend Gesprächsstoff. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel