Oftersheim

Geschäftsleben Mariann Ehrhardt spendet 100 Masken für die Mitarbeiter des Edeka-Marktes Embach / Übergabe an Antonino Di Salvo und Oliver Embach

Näherin will Geld nach der Krise spenden

Archivartikel

Oftersheim.Seit Wochen näht Mariann Ehrhardt Nase-Mund-Masken, die sie an verschiedene Abnehmer verteilt (wir berichteten). Schon weit über 2000 Stück hat die 44-jährige Goldschmiedin in Heimarbeit gefertigt. Edeka Embach in der Eichendorffstraße war einer der ersten Märkte, der 100 Masken für seine Mitarbeiter in Empfang nehmen durfte. Die Mund-Nase-Masken, die mehrfach verwendet werden können, gibt es

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1566 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional