Oftersheim

Aktion Notinsel 42 Anlaufstellen helfen in der Gemeinde Kindern und bieten ihnen Zuflucht

Netz wird immer engmaschiger geknüpft

Archivartikel

Oftersheim.Zu Beginn des Schuljahres 2008/2009 wurde in der Gemeinde die Kinderschutzinitiative "Notinsel" eingeführt. Die Initiatoren haben sich zum Ziel gesetzt, ein Netzwerk von Einzelhandelsgeschäften, beispielsweise Banken, Bäckereien, Metzgereien und Friseurgeschäfte, zu schaffen, das schutzbedürftigen Kindern in Gefahrensituationen als erste Anlaufstelle und Zufluchtsort dienen soll, so eine

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2699 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel