Oftersheim

Förderkreis Wildgehege Großes Familienfest mit Fütterung von Silvester, Werner und Kumpels

Ob sich Frischlinge zeigen?

Archivartikel

Oftersheim.Der Förderkreis Wildgehege lädt am Sonntag, 5. Mai, von 11 bis 17 Uhr zum großen Familienfest, dem „Frühlingserwachen“, am Heuweg zwischen den Wildgehegen ein. Angeboten werden Wildschweinbratwürste, gekühlte Getränke sowie Kaffee und Kuchen. Für ausreichend Sitzmöglichkeiten wird gesorgt sein, damit es auch ein gemütlicher Nachmittag werden kann.

Bei den älteren Wildschweinen stellt sich langsam der Frühling ein. Sie haben ihr dickes, zotteliges „Winterfell“ verloren. Auch werden bald Frischlinge erwartet, die anfangs aber noch von ihren Bachen gut bewacht oder gut getarnt zwischen den Holzstämmen liegen werden. Wenn man jedoch ein bisschen Geduld aufbringt und das notwendige Glück hat, wird man sie sicher schon beim Rumtollen sehen können.

Auch der Hirsch hat sein Geweih Ende März abgeworfen. Erstaunlich ist es zu sehen, wie schnell das neue Geweih nachwächst.

Besondere Attraktionen des Festes werden einmal mehr die Erwachsenen-Tombola und die Kinder-Tombola sein, bei denen es tolle Preise zu gewinnen gibt: Eine Woche Nordsee-Urlaub in einem wunderschönen Häuschen ist der Hauptpreis. Wer bei der Kinder-Tombola Glück hat, kann sich über einen Kindergeburtstag (mit Führung durch einen Ranger) im Heidelberger Zoo freuen sowie über viele andere tolle Preise, die an dieser Stelle noch nicht verraten werden.

Um 15 Uhr heißt es dann wieder Fütterung der Wildschweine! Das ist bestimmt der Höhepunkt, wenn Betreuer Dieter Fackel mit seiner Schubkarre voller tierischer Leckereien ankommt und das Schwarzwild durch den Wald prescht, um ein leckeres Fresserchen zu kriegen.

Friedrich-Ebert-Schüler laufen

Zusätzlich wird an diesem Tag der Förderverein der Friedrich-Ebert-Schule dabei sein. Dieser organisiert für seine Schule einen Spendenlauf zwischen den Gehegen, bei dem ein Pate (beispielsweise Oma oder Opa, Tante oder Onkel) für jede gelaufene Runde des Kindes als Sponsor auftritt. Der Startschuss fällt um 14 Uhr. Ebenso ermöglicht der Schul-Förderverein wieder ein Riesentrampolin, auf dem vier Kinder gleichzeitig springen können.

Die Einnahmen aus dem Verkauf von Essen und Getränken sowie aus der Tombola dienen dem weiteren Erhalt der Wildgehege. Über jede weitere Spenden freut sich der Verein selbstverständlich. uk

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional