Oftersheim

Betreuungseinrichtungen Öffnung unter Pandemie-Bedingungen

Oberste Priorität hat Schutz der Gesundheit

Archivartikel

Oftersheim.Die Landesregierung Baden-Württemberg hat beschlossen, dass Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege ab Montag, 29. Juni, zu einem Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen zurückkehren sollen.

Die jeweilige Situation vor Ort soll dabei maßgeblich für den zeitlichen und organisatorischen Rahmen sein, in dem die Betreuung stattfinden kann, teilt die Verwaltung mit. Oberste Priorität habe weiterhin der Schutz der Gesundheit.

Es gelten die Grundlagen für den Kita-Betrieb des Kultusministeriums ab 29. Juni, diese sollen auch für das kommende Kindergartenjahr 2020/2021 ihre Gültigkeit haben, sofern es nicht aus Gründen des Infektionsgeschehens wieder zu Einschränkungen oder zu weiteren Erleichterungen kommt.

Konstant und stabil

Unter anderem bedeutet das, dass auf eine möglichst konstante und stabile Gruppenzusammensetzung geachtet werden soll. Im Regelfall besuchen die Kinder die Gruppe, die sie vor Schließung des Kindergartens oder der Kindertagesstätte besucht haben. Neuaufnahmen von Kindern und deren Eingewöhnung können wieder erfolgen.

Eine Abstandsregelung für die Kinder gibt es nicht, Erwachsene untereinander sollen das Abstandsgebot (1,5 Meter) einhalten.

Nur für symptomfreie Kinder

Für den Kita-Betrieb sowie die Kindertagespflege ist wesentlich, dass ausschließlich gesunde Kinder ohne Anzeichen des Coronavirus betreut werden. Häufige Symptome sind Störungen des Geruchs- und Geschmacksinns, Fieber oder Husten. Auch das Personal muss gesund sein, ebenso die Eltern oder andere Personen, die das Kind zur Kinderbetreuung bringen sowie sämtliche Mitglieder des Hausstandes.

Mit Beginn des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen ab Montag, 29. Juni, sowie zu Beginn des neuen Kindergartenjahres haben die Eltern und alle Beschäftigten eine entsprechende schriftliche Erklärung abzugeben, die dokumentiert wird, teilt die Verwaltung abschließend mit zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional