Oftersheim

Asylkreis

Ort gesucht für Fahrradwerkstatt

Archivartikel

Oftersheim.Mobilität ist ein zentraler Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe. So bieten besonders Fahrräder die Möglichkeit, weitere Strecken – beispielsweise zum Deutschkurs oder zur Arbeit – zurückzulegen, heißt es in einer Mitteilung des Asylkreises. Daher unterstützen handwerklich versierte Ehrenamtliche die Flüchtlinge, gespendete Räder verkehrstauglich herzurichten.

Dem Asylkreis fehlt jedoch ein Ort, an dem die gespendeten Räder und das Werkzeug gelagert und bei Regen gemeinsam Reparaturarbeiten durchgeführt werden können. Wer eine Garage oder einen anderen geeigneten Unterstellplatz zur Vermietung zur Verfügung stellen möchte, kann sich melden. hj

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional