Oftersheim

Hardtwaldsiedlung Waldfest lockt Besucher an Pfingsten

Rasante Blasmusik

Oftersheim.Das eine oder andere der Wildschweine im Hardtwald könnte sich wundern. Eben noch im stillen Schatten der Bäume den Tag genossen, dringt plötzlich ein ungewohnter Klang an ihre Ohren: Kirchengesänge! Kein Wunder, denn es ist Pfingsten und auch dieses Jahr wird das Waldfest des Musikvereins durch einen Pfingstgottesdienst am Sonntag, 20. Mai, um 10.30 Uhr eröffnet. Danach beginnt der Verkauf an den Ständen.

Zu Beginn unterhält der gastgebende Verein die Besucher, danach spielen die Musikvereine aus Kirrlach und Berghausen auf. Bei gemütlicher bis rasanter Blasmusik lädt der Musikverein zum Verweilen auf dem Waldfestplatz hinter dem SGO-Sportplatz in der Hardtwaldsiedlung ein. Mit einem Bierzelt und verschiedenen kleineren Überdachungen wird dafür gesorgt, dass selbst bei Regen die Gläser der Gäste nur am Weinstand gefüllt werden.

Auch am zweiten Veranstaltungstag, Pfingstmontag, 21. Mai, wird mit Gästen gerechnet und für Musik gesorgt: Den Auftakt übernimmt der Musikverein aus Rauenberg. Danach übernehmen die Blauen Husaren aus Hockenheim, am Ende lässt die Spielgemeinschaft „Musik hoch 3“ aus Viernheim das Waldfest langsam ausklingen. Doch auch nach Ende der Livemusik dürfen die Besucher noch auf den Bänken ihr Bier genießen oder einen Crêpe verspeisen, den die Jugendkapelle „Marsch Mellows“ im Angebot hat. Von Süßigkeiten über Kaffee und Kuchen bis hin zu Steakbrötchen und Käsespieß ist für alle Fans der Blasmusik etwas geboten. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional