Oftersheim

Umweltamt Gift für Kinder durch weggeworfene Stummel

Rauchverbot auf allen Spielplätzen der Gemeinde

Oftersheim.Zigaretten sind nicht nur schlecht für die Gesundheit. Achtlos weggeworfene Stummel sind eine Gefahr für Kleinkinder, die sich damit vergiften können.

Außerdem sind sie auch schädlich für die Umwelt – für das Grundwasser, den Boden und die dort lebenden Organismen, heißt es in einer Pressemitteilung des Umweltamtes der Gemeinde. Wissenschaftler sagen, dass ein Filter bis zu 15 Jahre braucht, um abgebaut zu werden. Die giftigen Stoffe werden vorher freigesetzt. Auf Spielplätzen haben Zigaretten also überhaupt nichts verloren.

In Oftersheim soll es deshalb ein Rauchverbot auf allen Spielplätzen geben. Die Verwaltung ruft nun die Kinder in den Kindergärten zu einem Malwettbewerb auf. Die schönsten Bilder werden als Schilder gestaltet und auf Spielplätzen aufgestellt. Sie sollen Besucher über das Rauchverbot informieren. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional