Oftersheim

Ski-Club

Schönster Blick ins Queichtal

Archivartikel

Oftersheim.21 Aktive des Ski-Clubs (SCO) wanderten bei Kaiserwetter in der Pfalz. Ausgangspunkt der 13 Kilometer langen Wanderung war die Gemeinde Albersweiler im Queichtal, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Bei strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen wanderte die Gruppe anfangs in Richtung Naturfreundehaus am Kiesbuckel. Nach einem kurzen Anstieg erreichten sie einen Aussichtspunkt, von dem aus man einen herrlichen Blick zu den drei Burgruinen Trifels, Anebos und Münz genießen kann.

Auf schmalen Pfaden ging es weiter in Richtung Orensfelsen, einer markanten Felsformation. Der etwas mühsame Aufstieg wird mit einem wunderbaren Ausblick auf das Queichtal und das Rheintal belohnt. Auf schattigen Wegen erreichten die Wanderer die Landauer Hütte und gönnten sich eine Erfrischung. Nach einem Abstecher zur Ringelsberghütte kehrten die Wanderer nach Albersweiler zurück. Gemütlich ließen sie den Tag im Biergarten des urigen Wirtshauses „Hüttenzauber“ ausklingen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional