Oftersheim

Sommerferienprogramm Hefte sind bereits ausgegeben / Anmeldung läuft bis Ende des Monats

Seifenkisten wieder am Start

Archivartikel

Oftersheim.Die Hefte für das Sommerferienprogramm der Gemeinde für alle schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen von sechs bis 17 Jahren wurden bereits an den Oftersheimer Schulen ausgegeben. Mädchen und Jungen, die keine Schule in der Gemeinde besuchen, können das Sommerferienprogramm im Bürgerbüro des Rathauses, in der Gemeindebücherei oder im Jugendzentrum bekommen.

Dank der Mitarbeit vieler Vereine, Einrichtungen und Gruppen, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde, stehen 33 Veranstaltungen für verschiedene Altersgruppen und Interessen zur Auswahl. Die Eltern werden gebeten, die Hinweise zum Anmeldeverfahren gemeinsam mit den Kindern aufmerksam durchzulesen, die Altersangaben zu beachten und das Anmeldeformular auch zu unterschreiben.

Der Computer wird wie jedes Jahr die Anmeldungen bearbeiten und die Plätze verteilen. Aus diesem Grund spielt die Reihenfolge, in der die Anmeldungen abgegeben werden, keine Rolle.

Das Sommerferienprogramm beginnt am Samstag, 27. Juli, und dauert bis Dienstag, 10. September. Es ist grundsätzlich offen für alle Kinder und Jugendlichen mit und ohne Behinderungen oder Handicaps. Bei einem bestimmten Grad von Beeinträchtigung ist jedoch die vorherige Rücksprache mit dem Verantwortlichen der betreffenden Veranstaltung erforderlich.

Das Angebot reicht von sportlichen Aktivitäten wie Boxen, Selbstverteidigung oder Fußball über Abenteueraktionen – beispielsweise Spiel und Spaß mit der Feuerwehr, Geocaching oder Seifenkistenrennen – bis hin zu Aktionen in der Natur, unter anderem eine Radtour mit Überraschungen, einem Lern- und Spieltag zwischen den Wildgehegen oder einer Kanufahrt auf dem Altrhein. Auch ein Besuch im Technoseum und eine Technik-Rallye sowie vieles mehr stehen auf dem Sommerferienprogramm.

Teilnehmerpässe abholen

Die Anmeldungen können bis Freitag, 28. Juni (Anmeldeschluss), im Briefkasten des Jugendzentrums in der Mannheimer Straße 67, eingeworfen werden. Am Donnerstag, 4. Juli, müssen von 14 bis 19 Uhr die Teilnehmerpässe im Jugendzentrum abgeholt und die Anmelde- beziehungsweise Teilnahmegebühren bezahlt werden.

Wird die Anmeldebestätigung nicht abgeholt, gehen die reservierten Plätze an Kinder aus der Warteliste. Am Donnerstag, 11. Juli, werden von 16 bis 18 Uhr im Jugendzentrum noch freie Plätze in der „Restebörse“ vergeben. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional