Oftersheim

Auszeichnungen Mitglieder des Motorsportclubs und Kerweborschd für außergewöhnliches Engagement geehrt

Sie bereichern das Ortsleben seit Langem

Oftersheim.Gleich drei Mitglieder des Motorsportclubs (MSC) durfte Bürgermeister Jens Geiß beim Neujahrsempfang mit der Ehrenplakette in Silber auszeichnen: Andrea und Ralf Kumpf sowie Gerd Schäfer. „Sie haben über viele Jahre mit Ihrer Arbeit an vorderster verantwortlicher Stelle dazu beigetragen, dass sich der MSC so gut entwickelt hat. Der Motorsportclub bereichert nicht nur durch seine verschiedenen Veranstaltungen im Jahresverlauf den Veranstaltungskalender, sondern steht auch immer gerne parat, wenn es Aufgaben zu verteilen gibt, wie bei der Bewirtschaftung bei Festen der Gemeinde“, begründete der Bürgermeister die Würdigung.

Und schließlich war eine Gruppe an der Reihe, die der Rathaus-Chef schmunzelnd anpries als „schönste Boygroup Oftersheims – wobei wir halt aber auch nur eine haben. Sie bereichern das Gemeindeleben schon mehr als 30 Jahre durch ihr Wirken.“ Gemeint waren die ehemaligen und aktiven Kerweborschd Hermann Dolezal, Helmut Spieß, Manfred Müller, Roger Hillengaß, Armin Wolf, Peter Hertlein, Manfred Rösch, Fritz Mergenthaler, Egon Hauser und Klaus Steidl.

Die Kerweborschd sind beim Heimat- und Kulturkreis (HKK) aktiv, fasste der Bürgermeister zusammen: „Sie begeben sich am Kerwewochenende mit der Schlumpel auf ihre ,Tour der Leiden‘, setzen sie am Ende bei, und Kerwepfarrer Hermann Dolezal lässt sie Beobachtungen schildern, die sie im abgelaufenen Jahr im Ort gemacht hat.“ az

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional