Oftersheim

Rettungszentrum Neues Domizil für Feuerwehr und Rotes Kreuz / Kostendeckel von fünf Millionen Euro wird für Gebäude eingehalten / Weitere 1,5 Millionen für Ausstattung

Spatenstich nach drei Jahren Vorplanung

Oftersheim.Die Begrüßung von Bürgermeister Jens Geiß zum Spatenstich für den Neubau des Rettungszentrums für die Freiwillige Feuerwehr und den Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gegenüber vom Edeka-Markt war ziemlich verregnet. „Aber die Feuerwehr kann sich die Wetterbedingungen bei ihren Einsätzen ja auch nicht raussuchen, die müssen ran, wenn sie gerufen werden.“

Neben dem früheren

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3082 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional