Oftersheim

Frühlingsfest Nach verhaltenem Start pulsiert das Leben hinter der Kurpfalzhalle / Zuckerwatte und Popcorn stehen hoch im Kurs

Süßes und Rasantes sind hier die Favoriten

Oftersheim.Lange Schlangen bildeten sich an der mobilen Theke: ein kühles Bier für den Papa, ein alkoholfreier Cocktail für die Mama und ein erfrischendes Glas Wasser für den Steppke. Gleich nach dem Sommertagszug waren sich die Gäste des Frühlingsfestes einig, dass Essen und Trinken große Priorität einzuräumen sei. Schließlich hatten Temperaturen von über 20 Grad und ein blitzblanker Himmel für jede Menge Sommergefühle gesorgt.

So wunderte es nicht, dass sich der Festplatz füllte, als der Winter endlich verbrannt war und an den Buden jede Menge Zauber sich entfachte. Ob Dosenwerfen, Pfeile auf Ziele schleudern oder die kleinen Gummi-Enten angeln – das bereitete allen Generationen große Freude. Dies wiederum konnte Waltraud Heisel gut verstehen. „Seit 1975 sind wir beim Oftersheimer Frühlingsfest mit dabei“, verriet die „bald schon 80 Jahre“ junge Dame und ist damit so etwas wie die graue Eminenz des Festes.

Dass Zuckerwatte und Popcorn noch immer ganz oben in der Favoritenliste der Kinder stehen, freute sie. Aber auch, dass gleich neben ihrem Süßigkeitenstand mit dem Autoskooter die fünfte Generation ihrer Familie inzwischen ein Fuhrgeschäft betreibt, welches auf dem Fest zu finden ist. Dort drehten die Kinder und ihre Eltern vor Wonne laut kreischend ihre Runden, während nebenan in der „Disco Power“ schon mehr Furchtlosigkeit gefragt war.

„Macht Spaß“, krähte die zehnjährige Paula aus Oftersheim und deutete auf die großen Teller, die sich im Kreise drehten. Kinderflug und Karussell seien ohnehin in ihrem Alter nicht mehr en vogue. Jedoch bei den vielen anderen Kindern und so standen die Eltern fast schon dreireihig vor genau diesen Fahrgeschäften, um ihren Kleinen beim Kreiseln zuzuwinken.

„Heute ist endlich etwas los“, so Waltraud Heisel, „die anderen Tage war es sehr ruhig.“ Auch Sarina Thelen vom gleichnamigen Crêpes-Stand lobte, dass dann doch noch so viele Oftersheimer zum Frühlingsfest fanden und klappte die strohblond gebackenen Teiglinge fest zusammen, in denen vorzugsweise Nutella versteckt wurde. ak

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel