Oftersheim

„Und dann kam Julius“

Archivartikel

Von Oftersheim über New York nach Edenkoben. Das sind – stark verkürzt – die bisherigen Stationen im Leben von Janina Berizzi. Eigentlich wollte die studierte Betriebswirtin immer in einem großen Unternehmen Karriere machen. Dann traf sie Julius.

Oftersheim/Edenkoben.Für diesen Spätburgunder in spe kommen nur die besten Trauben ins Töpfchen. Besser gesagt in den Eimer. „Wenn sie schon schrumpelig sind, schmecken sie zu süß, irgendwie marmeladig, schon gekocht am Stock. Und das wollen wir nicht“, versucht mir Julius Berizzi zu erklären, was meine Aufgabe für die nächsten zwei Stunden ist. „Wir brauchen 1a-Trauben für einen frischen, nicht so fetten Wein.“

...

Sie sehen 4% der insgesamt 10463 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional