Oftersheim

FWV Besorgt über geplanten Kiesabbau im „Entenpfuhl“

„Wald darf nicht fallen“

Archivartikel

Oftersheim.Der geplante Kiesabbau im Gewann „Entenpfuhl“ auf Schwetzinger Gemarkung beschäftigt auch die Freien Wähler Oftersheim. Sie nehmen zum Artikel „Wird der Entenpfuhl zum Sündenpfuhl?“ vom 8. August Stellung.

„Eine Fremdfirma aus Neckarsteinach plant ein großes Sand- und Kiesabbaugebiet mit einem Kies- und Betonwerk auf einer Fläche von 42 Hektar, dies entspricht der Größe von mindestens

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1733 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional