Oftersheim

Geschäftsleben Geschenkaktion für Kinderheim St. Josef

Weihnachtssterne als Wunschzettel aufgehängt

Archivartikel

Oftersheim.Im Nähparadies Schottek und Haushaltswaren Oetzel, beide in der Mannheimer Straße, hat wieder die alljährliche Weihnachtssterneaktion zugunsten der Jugendlichen aus dem Kinderheim St. Josef in Mannheim-Käfertal begonnen.

Über einhundert Weihnachtssterne sind aus Mannheim eingetroffen. Die spitzen Kärtchen sind gleichbedeutend mit den Wunschzetteln der Jugendlichen für den Bescherungsabend am Weihnachtsfest. „Zwei Dinge freuen uns diesmal ganz besonders bei unserer alljährlichen Aktion“, hob Heike Schottek hervor. Dies sei einerseits das aktuelle, schon zehnjährige Jubiläum der Initiative, und andererseits die Tatsache, dass inzwischen ein Selbstläufer daraus geworden sei.

„Schon allein durch Mundpropaganda wird es in Oftersheim bekannt, wenn die Sterne eingetroffen sind und es losgeht bei uns“, ergänzte Inge Oetzel lächelnd. „Zudem ist es das Schönste für uns, dass wir mit unserer Aktion die Augen von über einhundert Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, zum Strahlen bringen“, fügte sie hinzu.

Mit Päckchen eine Freude machen

Die Sternchen glänzen jetzt bereits an den Christbäumchen in den beiden Geschäften, sind ab sofort abholbereit und fanden sogar schon erste Interessentinnen. Nicht lange wird es dauern, bis der erste Rücklauf mit den Geschenkpäckchen losgeht, da sind sich die beiden sehr kinderlieb und mitmenschlich eingestellten Oftersheimerinnen ganz sicher. Die persönlichen, altersentsprechenden Geschenkwünsche der Kinder bewegen sich zwischen 15 und 25 Euro und sind teilweise das Einzige, was für sie am Heiligabend als Präsent unter dem Weihnachtsbaum liegt. rie

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional