Oftersheim

Wünsch dir was

Archivartikel

Hallo Kinder! Wenn man Glück hat und abends oder nachts zur richtigen Zeit in den Himmel schaut, dann kann man einen leuchtenden Streifen sehen, der bogenförmig und blitzschnell ist – eine Sternschnuppe. Im Weltall gibt es neben Sonnen und Planeten viele Teile, die umherfliegen. Einige stammen von Kometen. Das sind riesige Brocken, die durch das All fliegen. Auf ihrem Weg lassen sie Teile zurück, sogenannte Meteoroiden. Und manchmal, da dringen diese in die Atmosphäre der Erde ein. Das passiert mehrmals am Tag. Allerdings bekommen wir davon oft gar nichts mit. Nur, wenn die Teile groß genug sind. Tritt ein Meteoroid in die Erdatmosphäre ein, nennt man ihn Meteor. Er fliegt un-glaublich schnell auf die Erde zu und wird von der Atmosphäre sehr stark abgebremst. Dabei wird es so heiß, dass der Meteor verglüht oder sogar zerplatzt. Es entsteht der Lichtstreifen, den wir als Sternschnuppe sehen können. Übrigens soll es Glück bringen, wenn man eine Sternschnuppe am Himmel entdeckt. Also wünsch dir was!

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional