Plankstadt

Stadtradeln Möglichst kohlendioxidfrei unterwegs sein

21 Tage nur mit Muskelkraft

Eppelheim.Die Stadt nimmt am bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln“ teil. Bei dem Wettbewerb wird die fahrradfreundlichste Kommune gesucht. Gezählt wird jeder kohlendioxidfrei gefahrene Kilometer. An dieser Aktion nehmen verschiedenen Teams aus Kommunalpolitikern, Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und Bürgern teil. An 21 aufeinanderfolgenden Tagen wollen sie beruflich oder privat mit dem Fahrrad möglichst viele Kilometer zurückgelegen, erklärt die Stadtverwaltung.

Ein Team besteht demnach aus mindestens zwei Personen – ohne Team im Wettbewerb zu radeln, geht nicht. Die zurückgelegten Fahrradkilometer werden in einem Online-Radelkalender eingetragen.

Die große Auftaktveranstaltung findet am Samstag, 9. Juni, um 12 Uhr am Bahnhof Wiesloch/Walldorf statt mit einer gemeinsamen Radtour zum Spargelmarkt nach Walldorf. Dort ist um 13 Uhr die offizielle Eröffnung durch Walldorfs Bürgermeisterin Christiane Staab und den Landrat-Stellvertreter Joachim Bauer.

Der Abschluss der Aktionstage geht am Freitag, 29. Juni, in Weinheim über die Bühne. Alle Teilnehmer entscheiden selbst, an welchen und wie viele Tage sie tatsächlich radeln. Kilometerwerte auf stationären Fahrrädern sind dabei ausgeschlossen. vw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional