Plankstadt

Schöffenwahl Michael Thate freut sich über „gute Resonanz“

22 Bewerber auf der Liste

Plankstadt.Der Gemeinderat hat eine Liste mit Vorschlägen zur Schöffenwahl aufgestellt. Es geht dabei um die Schöffenwahl für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023. Plankstadt muss eine Liste mit insgesamt zwölf Personen einreichen. Diese Zahl darf nicht unterschritten, im Ausnahmefall aber überschritten werden.

Hauptamtsleiter Michael Thate freute sich über die „gute Resonanz“. Insgesamt haben sich 22 Personen für die Liste gemeldet. „Die Fraktionen haben viele Bewerber mobilisiert“, meinte er. Die Liste ging dementsprechend ohne Beanstandungen durch. „Die Bewerberzahl ist überdurchschnittlich. Wir hoffen, dass möglichst viele auf der Liste zum Zug kommen werden“, äußerte sich Jutta Schuster (CDU). „Man kann den Bürgern nur wünschen, dass sie ihrem Amt dann mit Einfühlungsvermögen nachgehen“, so Ulf-Udo Hohl (Alternative Liste). grö

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional