Plankstadt

Geschäftsleben Mathematiker und Informatiker vom Laureate-Forum zu Gast im Weldegarten

Bayerischer Abend statt Zahlen und Formeln

Archivartikel

Plankstadt.„O’zapft is und Gaumengaudi“, so das Motto beim internationalen Gipfeltreffen der hellsten Köpfe der Mathematik und Computerwissenschaften im Weldegarten.

Jedes Jahr im September tauschen sich rund 200 junge Wissenschaftler mit Spitzenforschern bei Vorlesungen, Workshops, Diskussionen und Poster-Präsentationen aus, heißt es in einer Pressemitteilung. Die fünftägige Tagung sowie das umfangreiche kulturelle Begleitprogramm wird von der Heidelberg Laureate Forum Foundation (HLFF) organisiert.

Nun durfte der Weldegarten die internationalen Gäste zum bayerischen Abend willkommen heißen. Die besten Mathematiker und Informatiker weltweit genossen bei Tanz und Trunk ein typisch bayerisches Wiesenbuffet mit frischem Anstich.

Die talentierten Nachwuchsforscher wurden vom Weldegarten- und dem Feinwärts-Catering-Team nicht nur mit Fleischgerichten wie Haxe auf Sauerkraut und knusprigem Brathendl, sondern einer großen Auswahl an veganen Speisen verwöhnt. Geschäftsführer Benjamin Huckele möchte im nächsten Jahr nicht nur für das Laureate-Forum ein Oktoberfest veranstalten, sondern für alle, kündigte er an. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional