Plankstadt

SPD-Ortsverein Dank an den bisherigen Fraktionssprecher

Bedauern über Mendes Entschluss

Archivartikel

Plankstadt.Bei der vergangenen Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins gab Gemeinderat Professor Dr. Dr. Ulrich Mende bekannt, dass er die Funktion als Fraktionssprecher abgegeben habe. Neue Fraktionsvorsitzende sei jetzt Jutta Schneider. Sein langjähriger Wegbegleiter Helmut Schneider, wie Mende seit über 50 Jahren SPD-Mitglied, würdigte sein kommunalpolitisches Engagement, heißt es in einer Pressemitteilung der SPD.

Erstmals ist er im Jahr 1975 mit 2784 Stimmen auf Anhieb in den Gemeinderat gewählt worden. Seit dieser Zeit gehört er – nunmehr 45 Jahre, bei den Wahlen stets mit hohen Stimmenergebnissen – ununterbrochen diesem Gremium an; die meiste Zeit davon als Fraktionssprecher beziehungsweise Stellvertreter. Kein anderes Ratsmitglied, führte Schneider aus, verfüge über eine solche kommunalpolitische Erfahrung. Bei aller Konsequenz in der Sache habe er im Rat aber nie polemisch argumentiert.

Er schaltet jetzt einen Gang zurück

Dass er mit 77 Jahren nun einen Gang zurückschaltet, sei einerseits zu bedauern, andererseits müsse man dafür Verständnis haben. Der Ortsverein und die Gemeinderatsfraktion der SPD seien Ulrich Mende für seine hervorragende kommunalpolitische Arbeit über einen so langen Zeitraum hinweg zu großem Dank verpflichtet. Dies bestätigten der Ortsvereinsvorsitzende Professor Dr. Jürgen Kegler und die neue Fraktionssprecherin Jutta Schneider, heißt es abschließend. sr/zg/Bild: Mende

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional