Plankstadt

Sportstätten Gemeinderatsfraktion bezeichnet Bürgerbefragung als mutig / "Entscheidung muss Ergebnisse berücksichtigen und darf erst danach erfolgen"

CDU kritisiert die immer noch unklare Rolle der TSG Eintracht

Archivartikel

Plankstadt."Dem Volk aufs Maul schauen", so hätte wohl Luther vor 500 Jahren das beschrieben, was der Gemeinderat mutig auf den Weg gebracht hat, schreibt die CDU-Gemeinderatsfraktion in einer Pressemitteilung. Sie nimmt dabei Bezug auf die Bürgerbefragung am Sonntag, 24. September, mit der die Bürger ihre Meinung in den Entscheidungsprozess zu den Sportstätten einbringen sollen.

"Doch diesen Mut

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3344 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional