Plankstadt

Prävention Martina Mehrer hat in ihrem Umfeld den Betrug übers Telefon miterlebt / Stets misstrauisch bleiben / Aufklärungsquote ist bei solchen Fällen gering

Der Enkeltrick kann ganz schnell gehen

Archivartikel

Plankstadt.Martina Mehrer ist empört über so viel Dreistigkeit. Sie hat in ihrem persönlichen Umfeld nämlich den Versuch eines sogenannten Enkeltricks mitbekommen. Da sie im Rathaus für die Belange von Senioren zuständig ist, weiß sie, welche Gefahr der Betrug über das Telefon darstellen kann.

Das ältere Ehepaar aus ihrem Umfeld bekam gegen 11.45 Uhr einen Anruf, die Frau ging ran. Eine aufgeregte

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3754 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional