Plankstadt

Rathausanbau Firmen Assenza und Schmitt übernehmen Rohbau- und Aufzugsarbeiten für 760 000 Euro / Im Antoniusquartier ist ein Stellplatz je Wohnung nachzuweisen

Der erste Bagger beginnt mit dem Abriss

Archivartikel

Plankstadt.Nachdem die Verwaltung nun zum größten Teil in das Containerrathaus am Festplatz umgezogen ist, war das alte Rathaus in der Ortsmitte erneut ein Thema in der Gemeinderatssitzung. Schließlich müssen die notwendigen Arbeiten zur Sanierung des denkmalgeschützten Altbaus sowie zum Neubau des Altbaus aus den 1960er Jahren nun nach und nach vergeben werden.

Dieses Mal waren die Rohbauarbeiten

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3985 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional