Plankstadt

Gesundheitssportverein Einige Kurse werden wieder angeboten / Teilnehmer sollen bereits in Sportkleidung kommen und vor der Halle auf die Leiterin warten

Die Herzsportgruppe muss noch warten – die anderen können starten

Archivartikel

Plankstadt.Endlich! Die Sportangebote beim Gesundheitssportverein können ab sofort wieder starten. Nach den Pfingstferien werden wieder einige wenige Kurse angeboten. „Da auch die Teilnehmerzahl pro Kurs beschränkt ist, können nicht alle Sportler und Sportlerinnen berücksichtigt werden oder wie gewohnt mehrere Kurse belegen“, heißt es aber in der Ankündigung seitens der Verantwortlichen.

Die Herzsportgruppe kann noch nicht angeboten werden, da mit Übungsleiterin und Arzt nur noch acht Teilnehmer zulässig wären. Die Herzsportteilnehmer müssen sich noch etwas gedulden, bis die Einschränkungen weiter gelockert werden.

Das Programm für die nächsten Wochen sieht wie folgt aus: Montag, 15.30 Uhr: Stuhl-Yoga in der Mehrzweckhalle; Montag, 19 Uhr: Jedermann-Sport, Turnhalle Friedrichschule; Montag, 20 Uhr: allgemeiner Rehasport, Turnhalle Friedrichschule; Samstag, 10 Uhr: Orthopädie I, Turnhalle Friedrichschule; Samstag, 11 Uhr: Orthopädie II, Turnhalle Friedrichschule und Sonntag, 10 Uhr: Wandern (Treffpunkt bei der Grillhütte).

Mund-Nase-Maske tragen

Die Teilnehmer der einzelnen Sportkurse werden allerdings gebeten, in Sportbekleidung zu den Kursen zu kommen, vor der Halle im Freien auf die Übungsleiterin zu warten und Mund-Nase-Maske zu tragen, um allen Hygienemaßnahmen zu entsprechen.

Der Vorstand und die Übungsleiterinnen freuen sich auf die Teilnehmer und ein Stück Normalität, heißt es in der Mitteilung abschließend. Weitere Informationen gibt’s unter Telefon 06202/92 49 30 oder im Internet unter www.gsv-plankstadt.de. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional