Plankstadt

TSG Eintracht Karateabteilung gibt es seit 40 Jahren / Leiter Dr. Michael Layer zieht Parallelen zum Turniertanz / Einstieg in die Kampfkunst ab Grundschulalter sinnvoll

Disziplin und Respekt gehören dazu

Plankstadt.Die Geräusche, die aus dem Trainingsraum in der Mehrzweckhalle dringen, lassen darauf schließen, dass es dort hart zur Sache geht. Hier trainieren die Karateka der TSG Eintracht. Mittlerweile gibt es die Kampfsportsparte, in der bereits ab dem sechsten Lebensjahr trainiert werden kann, seit 40 Jahren. Ein Blick hinter die Kulissen einer Trainingseinheit offenbart, mit welcher Konzentration man

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4431 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional