Plankstadt

Ortsgeschichte Einst war die Gemeinde stark landwirtschaftlich geprägt / Heute wird sie als Wohnort wegen der guten Verkehrsanbindung geschätzt

Eine Kuh als Haustier war früher üblich

Archivartikel

Plankstadt.In zahlreichen Rückblicken zur Ortsgeschichte ist stets davon die Rede, dass die Gemeinde und ihre Bewohner historisch geprägt sind von der Landwirtschaft und sich erst im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts zur fast reinen Wohngemeinde hin entwickelten. Geografiebücher um 1939 weisen Plankstadt mit rund 5000 Einwohnern als das „größte Dorf Badens“ aus, das es dann auch bis in die 1950er

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6112 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional