Plankstadt

Bürgerbusverein

Elektrofahrzeuge unterstützen

Archivartikel

Plankstadt.Eine Delegation des Bürgerbusvereins besuchte die Mitgliederversammlung des Landesverbands der Bürgerbus-Vereine in Baden-Württemberg „proBürgerbus BW“ in Süßen, Landkreis Göppingen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Geschäftsführer von „proBürgerbus BW“, Fred Schuster, hatte mit klar formulierten Beschlussvorlagen die Marschrichtung des Landesverbands aufgezeigt. So waren die Reduzierung des bürokratischen Aufwands bei Förderanträgen und die Erhöhung der Fördersätze für die Anschaffung barrierefreier, niederfluriger Bürgerbusse auch aus Plankstadter Sicht unterstützenswert. Um den Betrieb von E-Bussen zu ermöglichen, soll die Erweiterung der Fahrerlaubnis auf 4,25 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht mit Nachdruck weiterverfolgt werden.

Die Plankstadter Vereinsmitglieder nutzten die Gelegenheit, sich mit Kollegen auszutauschen und andere Bürgerbusse in Augenschein zu nehmen. Besonders erfreulich war zudem die Tatsache, dass beim Probefahr-Termin des Vereins erneut ein neuer Fahrer gewonnen werden konnte. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional