Plankstadt

Es muss das Lächeln sein!

Wenn ich von Schwetzingen kommend nach Plankstadt fahre, habe ich am Ortseingang einen ganz besonderen Glücksmoment – nicht nur, weil ich in diese liebenswerte Gemeinde fahre. Ich meine den Anblick des lachenden Smileys, also das Gesicht aus Leuchtpunkten, der auf einer Tafel beim Ortseingang erscheint. Dazu wird auch die Geschwindigkeit angezeigt. Der Smiley lächelt, wenn sich der Fahrer an die Geschwindigkeitsbegrenzung von Tempo 30 hält und er lässt die Mundwinkel hängen, wenn der Fahrer zu schnell ist. Ich muss zugeben, bei mir funktioniert es einfach. Bin ich zu schnell, bremse ich ab, damit bei mir auch ja das lachende Gesicht aufleuchtet. Das gibt mir ein gutes Gefühl, ist eine Belohnung. Und damit bin ich nicht alleine. Diese Messtafeln zeigen Wirkung, viele Autofahrer gehen runter vom Gas. Vielleicht könnte man sich diesen Effekt zunutze machen und auch in anderen Bereichen anwenden. So könnte man ein lachendes Gesicht zeigen, wenn man sich aus dem Kühlschrank nur die gesunden Lebensmittel herausnimmt. Oder man lässt den Smiley aufleuchten, wenn der Partner die dreckigen Socken in die Wäschetonne wirft, anstatt sie einfach auf dem Boden liegenzulassen. Subtiler als die nörgelnde Stimme der Partnerin ist es allemal.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional