Plankstadt

SPD Ortsverein wertet sein Grillfest als vollen Erfolg / Helmut Schneider gewinnt eine Flasche Sekt

Es muss nicht immer um Politik gehen

Archivartikel

Plankstadt.Dass der SPD im allgemeinen schwierige Zeiten bevorstehen, ist allseits bekannt. Der Plankstadter Ortsverein scheint allerdings hiervon ausgenommen zu sein, heißt es in einer Pressemitteilung. Das zeigte das Grillfest der „Plänkschter Genossen“ bei der Grillhütte auf dem Gänsweidgelände, dem ein voller Erfolg beschieden war.

Ortsvereinsvorsitzender Dr. Jürgen Kegler begrüßte Gäste. Sein besonderer Gruß galt Bürgermeister Nils Drescher, der ehemaligen SPD- Landtagsabgeordneten Rosa Grünstein und der Bundestagskandidatin Neza Yildirim. Die beiden Bürgermeister-Stellvertreter Hans-Peter Helmling (CDU) und Dr. Dr. Ulrich Mende (SPD) waren ebenfalls erschienen. Der Landtagsabgeordnete Daniel Born, ein in Plankstadt immer gern gesehener Besucher, konnte wegen anderweitiger Verpflichtung nicht kommen.

Die Bewirtung klappte vorzüglich, schreibt die SPD. Es gab Leckeres vom Grill, Salate, dazu kalte Getränke sowie Kaffee und Kuchen. Es herrschte eine überaus angenehme Atmosphäre bei den Besuchern. Dass es dabei nicht immer um Politik gehen muss, demonstrierte Jürgen Kegler.

Er berichtete, dass bei der Familienfeier der SPD Plankstadt Ende Juni die Preisfrage gestellt wurde, wer wohl Fußballweltmeister werde. Für den richtigen Tipp wurde eine Flasche Sekt in Aussicht gestellt. Richtig auf Frankreich hatte Helmut Schneider getippt, dem der Ortsvereinsvorsitzende nunmehr beim Grillfest die Flasche Sekt überreichte. sr

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional