Plankstadt

Alternative Liste Ulf-Udo Hohl setzt sich für freie Kita-Plätze ein

Gebäude erhalten

Plankstadt.Die Alternative Liste Plankstadt (ALP) steht seit jeher für eine kritische sozial-ökologische Politik auf kommunaler Ebene und hat nun ihre Ziele für die Kommunalwahl am 26. Mai formuliert. Für den ersten Kandidaten der Liste, Ulf-Udo Hohl, der seit 30 Jahren dem Gemeinderat angehört und die Gemeindepolitik maßgeblich mitgestaltet hat, sind die sozialen und ökologischen Belange der Gemeinde und Bürger von elementarer Bedeutung. Hohl fordert deshalb unter anderem freie Kita-Plätze, heißt es in einer Pressemitteilung.

Darüber hinaus möchte Hohl die historische Gebäudesubstanz der Gemeinde und damit auch das Rathausgebäude erhalten. Außerdem setzte er sich gegen den Abriss des „Adler“-Gebäudes ein. „Charakteristische Gebäude verleihen der Gemeinde seit Jahrzehnten ein Gesicht, das erhalten bleiben sollte“, verkündet er. Den Vorlagen der Verwaltung und Entscheidungen anderer Mitglieder und Fraktionen des Gemeinderats steht er häufig kritisch gegenüber, da diese „weitreichende Folgen für die Gemeinde und Bürger haben“, erklärt Hohl.

Hüseyin Topaloglu: „Meine Heimat“

Der zweite Kandidat der Alternativen Liste, Hüseyin Topaloglu (Bild), ist EDV-Techniker, lebt seit 30 Jahren in der einstigen Eisenbahner-Siedlung und arbeitet beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis. Als Personalrat kennt er die Interessen der Arbeitnehmer. „Plankstadt ist meine Heimat und steht für mich an erster Stelle. Dazu möchte ich meinen Beitrag leisten“, erklärt Topaloglu. Ein entscheidendes Interesse liege für ihn darin, Neues und Innovatives voranzubringen, um die Gemeinde attraktiver zu gestalten. Dies gilt insbesondere für die Unterstützung und Förderung von Familien durch Angebote der Gemeinde wie die Erweiterung des sozialen Wohnungsbaus und kostenlose Schwimmkurse für Kinder, heißt es in der Mitteilung.

Die weiteren politischen Ziele der ALP sind der Klimaschutz, die Förderung des öffentlichen Nahverkehrs, mehr Bürgerbeteiligung bei kommunalen Entscheidungen und die Aufklärung über die Gemeindegeschichte, unter Bezugnahme auf die Gegenwart. zg/Bild: Topaloglu

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional