Plankstadt

Verkehr Verwaltung bessert an Gefahrenstelle Antoniusweg nach und macht ihn zur Einbahnstraße / Begegnungsverkehr weicht nun nicht mehr auf Fußsteig aus

Gehweg ist nun mit kleinen Baken abgegrenzt

Archivartikel

Plankstadt.Der Antoniusweg ist auf dem Abschnitt zwischen Ehehaltstraße und Waldpfad besonders eng. Bisher gab es zwei Fahrspuren für Verkehr aus beiden Richtungen. Doch auf der einen Seite wurde dort auch geparkt, so dass der Platz dafür bei Weitem nicht ausreichte.

Dazu kam der schmale und nicht abgegrenzte Fußweg. Die Anwohner bemängelten, dass bei Begegnungsverkehr eines der Fahrzeuge auf den

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2510 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional