Plankstadt

Bezirkssynode Gute Botschaft im Alltag anbieten

Gemeinde als Heimat spüren

Plankstadt.„Die Tür ist offen, das Herz noch mehr“, so lautet das Motto der Bezirkssynode Südliche Kurpfalz zu ihrer Tagung am Samstag 13. Oktober, 9 Uhr in Plankstadt. Die Synodalen der evangelischen Kirchengemeinden arbeiten zum Thema „Einladende Gemeinde“ bei ihrer Herbsttagung.

„Na klar, sind wir gastfreundlich…“ , so höre man oft in den evangelischen Gemeinden der Region, heißt es in der Einladung, aber entspricht der kirchliche Alltag auch diesem Versprechen? Sind die Gemeinden außerhalb der eigenen Gebäude präsent in der Stadt, im Ort? Gilt die Einladung der Kirchen wirklich allen Menschen?

Gemeindediakonin Jutta Reick arbeitet auf einer Projektstelle mit Kirchengemeinden der Südlichen Kurpfalz an diesen Fragen. Sie schreibt dazu: „Die Welt um uns herum ist im Wandel. Es ist schon lange nicht mehr selbstverständlich, dass man sich taufen, konfirmieren, trauen lässt; dass Menschen Kirchengemeinde als Heimat spüren und als einen Ort sehen, an dem sie mit anderen über ihren Glauben, Gott und die Welt ins Gespräch kommen. Angebote, die jahrelang gut liefen, haben keinen Zulauf mehr. Aber wir haben Menschen in unseren Gemeinden, die immer noch etwas Gutes, eine gute Botschaft, anbieten. Es ist Zeit, sich aufzumachen und auf diese weltlichen Veränderungen zu reagieren. So wie es eine Benediktinerregel beschreibt: Die Türe ist offen, das Herz noch viel mehr.“

Einladende Gemeinschaften

Der Kirchenbezirk Südliche Kurpfalz sei sich der veränderten kirchlichen und gesellschaftlichen Landschaft bewusst und habe deshalb das Projekt einladende Gemeinde ins Leben gerufen, um die Gemeinden bei diesen Fragen zu unterstützen. Bei der Bezirkssynode wird Jutta Reick zusammen mit Dr. Silke Obenauer vom Amt für missionarische Dienste der Landeskirche in Baden Gesprächsimpulse geben, um die Kirchengemeinden aus dem Blickwinkel „Einladende Gemeinde“ zu betrachten. Es gehe dabei um das Innere: die Haltung, die Offenheit gegenüber Neuem, Fremden.

Die Synode beginnt am Samstag um 9 Uhr mit einer Andacht in der evangelischen Kirche in Plankstadt und endet mit einem gemeinsamen Mittagessen um 13 Uhr. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional