Plankstadt

Bücherei „Französische Woche“ lockt mit Lesungen, Konzerten und einem Markt auf dem Rathausplatz

Genuss aus dem Nachbarland

Archivartikel

Plankstadt.Leben wie Gott in Frankreich – dieser Traum könnte bei der Französischen Woche in Erfüllung gehen. Von Montag, 16., bis Sonntag, 22. April, steht Plankstadt rund um den Rathausplatz nämlich im Zeichen unseres Nachbarlandes.

Zu Beginn präsentiert Susanne Bohn am Dienstag, 17. April, um 20 Uhr in der Bücherei mit „FrankReich anKlang“ Werke französischer Autorinnen vom Hochmittelalter bis ins 21. Jahrhundert. Mit Lesungen aus Romanen, Biografien oder Briefen werden die Zuschauer eingeladen, in die Literatur einzutauchen und mit einem Glas Wein und französischem Käse zu genießen. Begleitet werden die Lesungen mit Melodien am Akkordeon. Die Tickets sind im Vorverkauf für 8 Euro in der Bücherei erhältlich, an der Abendkasse kosten sie inklusive Wein und Käse 10 Euro.

Freunde des Kinos und des französischen Films sind am Mittwoch, 18. April, um 20 Uhr ins Gemeindezentrum eingeladen, sich eine Überraschungs-Komödie aus Frankreich anzusehen. Ausgestrahlt wird sie in deutscher Sprache und dazu wird Rotwein, Popcorn und Schokolade angeboten. Kostenlose Tickets sind in der Bücherei und im Bürgerbüro erhältlich.

Klassiker zum Mitfühlen

Eine musikalische Darbietung darf nicht fehlen: Am Donnerstag, 19. April, um 20 Uhr präsentieren die Liedermacherin Joana und die Sängerin und Schauspielerin Susanne Back mit Peter Grabinger am Flügel im Ratssaal des Gemeindezentrums „Plaisir d’Amour – aber nicht nur“. Geboten wird ein Programm mit französischen Klassikern zum Nachdenken, Erinnern und Mitfühlen. Ein Hauch Poesie darf nicht fehlen. Einlass ab 19.30 Uhr, Tickets erhältlich in der Bücherei für 18 und für Ermäßigte 16 Euro, an der Abendkasse für 20, für Ermäßigte 18 Euro. Eine kulinarische Erlebnistour steht am Freitag, 20. April, um 18 Uhr auf dem Programm. „Promenade Culinaire et Culturelle“ präsentiert den Teilnehmern an drei Stationen die Vielfalt Frankreichs. Beginnend am Wasserturm über eine Theateraufführung im Heimatmuseum bis hin zu einem gemütlichen Abend in der „Wärtschaft“ mit einer Lesung der Autorin Murielle Rousseau aus ihrem Roman „Savoir vivre – Leben wie eine Französin“ und köstlichem Essen ist alles dabei. Tickets sind für 30 Euro in der Bücherei und im Bürgerbüro erhältlich. Ein Drei-Gänge-Menü abgerundet mit musikalischer Begleitung des Duos „Le Roi Julie“ wird am Samstag, 21. April, in der “Wärtschaft“geboten. Einlass ist um 19.30 Uhr, der Eintritt inklusive des Menüs kostet 38 Euro. Erhältlich sind die Karten in der „Wärtschaft“, Schwetzinger Straße 29/31, Telefon 06202/70 61 16.

Zum Abschluss verwandelt sich der Rathausplatz am Sonntag, 22. April, ab 11.30 Uhr in einen französischen Markt. An den Ständen werden französische Spezialitäten angeboten, aber auch französische Literatur und mehr. Ein Bühnenprogramm mit musikalischen Darbietungen und Theateraufführungen sorgt für ausreichend Unterhaltung. Bei schlechtem Wetter findet der Tag im Gemeindezentrum statt. awa

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel