Plankstadt

Plankstadter Liste Mitglieder treffen sich zum Spargelessen / Familie und Freunde feiern ihre gute Gemeinschaft

Gespräche drehen sich auch um die Kommunalwahlen

Plankstadt.Gemütliches Feiern gehört bei der PlaLi-Familie ebenso zur Gemeinschaft wie die sonst ganzjährig übliche Beschäftigung mit der Kommunalpolitik, dies bewies die Wählergemeinschaft einmal mehr auf dem Hallwachs-Hof. Denn nicht nur im Bereich der Kommunalpolitik ist die Plankstadter Liste (PlaLi) ein verlässlicher Partner der Bürger, auch im eigenen kleinen gesellschaftlichen Bereich erweisen sich die Mitglieder zusammen mit Partnern und Freunden erneut als eine gute Gemeinschaft, schreibt der stellvertretende Vorsitzende Ulrich Kobelke in einer Pressemitteilung.

Ein gemeinsames Spargelessen stand auf dem Programm und die überwiegende Zahl der Mitglieder hatte sich mit Partnern und Freunden auf dem Spargelhof der Familie von Rolf Hallwachs im Jungholz eingefunden, um die regionale Köstlichkeit zu genießen. Dies ist mittlerweile schon zu einer kleinen Tradition geworden.

Die Schinkenplatten, die zu einem solchen Event ebenfalls dazugehören, spendeten Fredi und Sonja Engelhardt und die Familie Hallwachs sorgte mit Schnitzel, Spargelgemüse, verschiedenen Spargelsalaten und natürlich Stangenspargel mit Sauce Hollandaise dafür, dass keine Wünsche offenblieben.

Jubiläum als Thema

Alle waren restlos begeistert und lange saß man noch in gemütlicher Runde bei anregenden Gesprächen zusammen – und natürlich warfen bei den angeregten Gesprächen die Kommunalwahlen 2019 zumindest thematisch ihre Schatten voraus; aber auch die anstehenden kommunalen Projekte gehörten ebenso mit zum Gesprächsstoff wie die Jubiläumsfeierlichkeiten im Jahr 2021. Alles in allem eine gelungene Abwechslung in angenehmer Atmosphäre – davon konnte sich auch Bürgermeister Nils Drescher mit Familie und sein Vorgänger Jürgen Schmitt mit Gattin Claudia überzeugen, die bei der PlaLi immer willkommen sind. PlaLi-Vorsitzende Ulrike Breitenbücher richtete Dankesworte an die ganze Familie Hallwachs, aber auch an Fredi und Sonja Engelhardt und für viele hatte sie noch passende Sinnsprüche dabei, die sie den Auserwählten mit auf den Weg gab. Der stellvertretende Vorsitzende Ulrich Kobelke gratulierte Norbert Eberwein zum Namenstag, eine Neuigkeit für Norbert, der davon gar keine Kenntnis hatte. uk

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional