Plankstadt

Goldbraune Pünktchen

Archivartikel

Hallo Kinder! Wisst ihr, was ich total niedlich bei euch Menschen finde? Sommersprossen! Wir Füchse haben so etwas ja nicht, und auch nicht alle von euch. Aber woher kommen eigentlich die kleinen, goldbraunen Pünktchen auf der Haut, die sich gerade im Sommer bei einigen Kindern und Erwachsenen zeigen? Ich wollte es genau wissen und habe meine Mama gefragt, die hat’s mit erklärt. Also: Sie werden ausgelöst durch Sonnenlicht, besonders an Stellen am Körper, die besonders oft in der Sonne sind – zum Beispiel auf der Nase, auf den Armen oder auf den Schultern. Der Grund für das Entstehen von Sommersprossen ist das sogenannte Melanin. Das ist der Farbstoff, der auch für die Farbe unserer Augen, Haare und der Haut verantwortlich ist. Produzieren die Pigmentzellen – so nennt man die Farbzellen der Haut – zu viel Melanin, dann zeigen sich die braunen Pünktchen. Besonders Menschen mit heller Haut, mit blonden oder roten Haaren neigen dabei zu Sommersprossen.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional