Plankstadt

Evangelische Gemeinde Kirche darf 26 Gäste beherbergen

Gottesdiensteab 17. Mai

Archivartikel

Plankstadt.Auch wenn die Gruppen und Kreise weiterhin bis erst einmal 15. Juni ruhen müssen, gibt es auch gute Nachrichten in der evangelischen Gemeinde: In der evangelischen Kirche in Plankstadt ist es ab Sonntag, 17. Mai, wieder möglich, Gottesdienste zu feiern. Diese Gottesdienste werden anders sein als sonst, schon allein, weil man nicht zusammen singt und weil es mehr zu beachtende Regeln gibt.

Das heißt unter anderem eine begrenzte Teilnehmerzahl von 26 Teilnehmern, ein Mindestabstand von zwei Metern und kein Abendmahl bis auf Weiteres. Wenn die Personenanzahl von 26 Personen erreicht ist, ist die Kirche voll, aber Gäste dürfen sich dann gerne einen Gottesdienst zum Mitnehmen nehmen, der an den Kirchentüren ausliegen wird.

Andacht dauert halbe Stunde

Wer diesen gottesdienstlichen Impuls noch nicht bekommt, aber gerne frei Haus geliefert bekommen würde, meldet sich im Pfarramt. „Und wir müssen darum bitten, im Anschluss die Kirche zügig zu verlassen und auf dem Vorplatz nicht zu lange und nicht zu dicht zu verweilen“, so Pfarrerin Christiane Banse. Der Gottesdienst wird in etwa eine halbe Stunde dauern.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional