Plankstadt

Geschäftsleben „Advent bei Streck“ mit großer Weinprobe

Gute Tropfen in Hülle und Fülle fürs Fest

Plankstadt.Bereits zum 17. Mal heißt es am Samstag, 23. November, „Advent bei Streck“. Rechtzeitig vor Beginn der Weihnachtszeit lädt die Getränkefachhandlung im Gewerbering 3 von 15 bis 20 Uhr zu einer außergewöhnlichen adventlichen Verkostung ein, bei der alles in allem rund 100 Weine vor allem aus badischen und pfälzischen Lagen zu probieren gibt.

Mehrere Weingüter sind dabei wieder persönlich vertreten, darunter die Stammgäste Arnold aus Heuchelheim oder Adam Müller aus Leimen. Erstmals bei Streck mit von der Partie ist das Privatweingut Nagelsförst aus Baden-Baden und die Durbacher Winzergenossenschaft aus der Ortenau. Und sie bringen auch einige ganz besondere Tropfen, die mit Auszeichnungen dekoriert sind. Und bei allen Weinen gibt es günstige Kartonpreise.

Verschiedene Überraschungen

Doch die Palette hört nicht beim Wein auf. Die Besucher können am Stand von Rilling Sekt probieren, es stehen interessante Liköre sowie Winter-, Weihnachts- und Bockbiere zum Verkauf, darunter der erstmals gebraute Welde-Eisbock, der ab nächster Woche im Handel erhältlich ist.

Neben dem umfassenden flüssigen Angebot lockt noch ein umfangreiches Sortiment weihnachtlicher Geschenke und Dekoartikel zur Getränkefachhandlung. Elke und Franz Streck haben sich mit ihrem Team wieder jede Menge Mühe gegeben, um die vorweihnachtliche Weinprobe zu einem besonderen Ereignis werden zu lassen. ali

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional