Plankstadt

Landfrauenverein

Heidelberg lockt mit Plöck und Schloss

Plankstadt.25 gut gelaunte Landfrauen fuhren zu einer historischen Altstadtführung nach Heidelberg. Die Landfrauen schlenderten durch die Plöck, machten den ersten Stopp an der alten Bibliothek, vorbei am „lebendigen Geist“ (Pressestelle der Uni), dem Haus der Begegnung hin zu einem kurzen Rundgang durch die Jesuitenkirche. Danach besuchten die Ausflügler die „alte Aula“, das historische Gebäude der alten Universität. Sie ist der Haupt-Repräsentationsraum der Uni.

Weiter ging es stramm Richtung Bergbahn. Sie fuhr die Landfrauen von der Altstadt zum Schloss. Dort besichtigten sie das heutige große Fass, eine außerordentliche Touristenattraktion. Einen gelungenen Abschluss mit gutem Essen und Getränken verbrachten die Ausflügler im gemütlichen Lokal „Schnookeloch“ in Heidelberg. Mit viel Gelächter und Geschnatter war die Stimmung auf dem Höhepunkt. Wieder mit Bus und Bahn in Plankstadt gelandet, rundeten die Frauen den Tag mit einem „Absacker in der „Wärtschaft“ ab. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional