Plankstadt

Doomools un’ jezzard Herbert Müller erinnert sich im Gespräch an die Wettbewerbe mit den Zweirädern / Mit dem Schreinerlaster ging es zu den großen Rennstrecken

Helden auf laut knatternden Maschinen

Plankstadt.„Der Grund ist plausibel“, heißt es beim Verein „Doomools un‘ jezzard“, wenn die Verantwortlichen darauf angesprochen werden, was Motorsport mit Plankstadt zu tun hat. Dem Verein wurde, wie es in einer Presseerklärung heißt, ein Foto zur Verfügung gestellt, auf dem der Plankstadter Motorsportler Hans Flügge in seinem Rennwagen zu sehen ist.

Auf der Motorhaube ist ein Siegerkranz

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5589 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional