Plankstadt

Willi Zöbeley berichtet seiner Zeit als Soldat im Zweiten Weltkrieg und den Jahren danach / Mit 25 Jahren übernahm er Führungspositionen im Rathaus

„Ich war jung und gezwungen zu handeln“

Archivartikel

Plankstadt. Die Corona-Krise hält aktuell Menschen auf der ganzen Welt in Atem. Für viele Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene ist das die erste Krise, die sie miterleben. Viele ältere Menschen hingegen haben schon allerhand Krisen und Kriege überstanden. Zeitzeuge Willi Zöbeley berichtet im Gespräch mit unserer Zeitung von seiner schweren Zeit als Soldat im Zweiten Weltkrieg und den Jahren

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6043 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional