Plankstadt

Prävention Schulsozialarbeiterin Beate Römer ist seit September an Friedrich- und Humboldtschule tätig / Klassenrat und Pausenscout als Projekte für die Zukunft

Ihr Prinzip: Kommunikation ohne Faust

Plankstadt.„Wann sprechen wir über den Streit?“ und „Wann kommst du in unsere Klasse?“ fragen in der großen Pause an der Humboldtschule einige Kinder bei Beate Römer nach. Sie ist die neue Schulsozialarbeiterin von Postillon, die an beiden örtlichen Grundschulen arbeitet. Die Jugend- und Heimerzieherin mit dem Bachelor of Arts Soziale Arbeit ist mit insgesamt 22 Wochenstunden präsent, heißt es in einer

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3213 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional