Plankstadt

Öffentliches Bücherregal Was steht eigentlich drin? / 1000 Seiten Menschheitsgeschichte aus Pommern finden sich in der Poenichen-Trilogie

„Jauche und Levkojen“ fesselt mit Familie Quint

Archivartikel

Plankstadt.Legendäre Mehrteiler, Fachliteratur, Kinderbücher, Romane, Krimis – ein Lesemekka für umsonst! Im öffentlichen Bücherregal auf dem Rathausplatz ist alles geboten, für jeden Lesegeschmack ist etwas im ansprechenden Regal dabei. Geschützt unterm Dach der Bushaltestelle angebracht, kann man das gemischte Angebot bei jedem Wetter nutzen – für den gewünschten netten Plausch mit Gleichgesinnten ist

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3131 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional