Plankstadt

ALP Ausstellung im Wasserturm kritisiert

Kein Platz für lokale Kunst?

Archivartikel

Plankstadt.Natürlich setzte sich in erster Linie die grün-alternative Bewegung der 80er Jahre und nicht die Verwaltung dafür ein, den Wasserturm herzurichten und für die Allgemeinheit zu öffnen, heißt es in einer Pressemitteilung der Alternative Liste Plankstadt (ALP). Ein Leuchtturm des örtlichen kulturellen Lebens sollte der Wasserturm werden - von anderer Seite sei gar der Abriss angestrebt worden.

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1345 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel